Fitness-Cup Einführung Technik Ausrüstung Kurse Veranstaltungen / Presse Reisen Galerie Termine City Fit & Sport Ferstl
Startseite Veranstaltungen / Presse DM 2011

Veranstaltungen / Presse


Bernhardswald 2012 DM 2012 DM 2011 DM 2010 1. NW-Weltmeisterschaft 2006

Sitemap Wo Kontakt Impressum

DM 2011


Deutsche Meisterin im Halbmarathon 2011 - Barbara Szmidt

Die Deutsche Nordic Walking Meisterschaft im Halbmarathon 2011 ist fast schon wieder Geschichte. 460 Starterinnen und Starter sowie zahlreiche Besucher und Gäste machten die Deutsche Meisterschaft 2011 in Altshausen zu einem großen Erfolg und einem einzigartigen Erlebnis. Besonders erfreut war das erfolgreiche Sport-Ferstl-Team aus Beucherling. In einer kleinen Meisterschaftsfeier meinte Marianne Ferstl, dass sie über den Mut ihres Teams sehr überrascht gewesen sei. Immerhin sei es gegen die stärksten Walker Deutschland angetreten und habe mit Barbara Szmidt einen deutschen Meistertitel und in der Mix-Mannschaft einen vierten Platz geholt.

Man hatte sich, so Marianne Ferstl, keine besonderen Hoffnungen auf große Erfolge gemacht, da die Deutsche Meisterin des Vorjahres Christiane Feldmeier und der Deutsche Meister Max Bauer nur beim Rahmenwettbewerb teilnahmen. Aber da hatte man aber die Rechnung nicht mit Barbara Szmidt gemacht. Sie hatte sich mit ihrer Trainerin Christiane Feldmeier bestens vorbereitet und bekam von der ehemaligen Welt- und Deutschen Meisterin wertvolle Tipps von der Trainingsgestaltung, über die Taktik bis hin zur richtigen Ernährung. Am Wettkampftag passte dann alles. Die frisch gebackene Deutsche Meisterin im Halbmarathon wusste diese Hilfe zu schätzen und bedankte sich bei ihrer Trainerin von Herzen. Eine schicke Mütze, die sie als Deutsche Meisterin 2011 ausweist, erhielt Barbara Szmidt, neben einem warmen Hemdchen, als keine Erinnerung von ihrem Sport-Ferstl-Team.

Der Teamgeist ist Marianne Ferstl besonders wichtig. Nur im Team kann eine herausragende Leistung vollbracht werden. Dies beginnt schon beim gemeinsamen Training, bei der ständigen Motivation bis hin zur lautstarken Unterstützung im Wettkampf.

Für ihr unermüdliches Engagement um das Team wurde Marianne Ferstl von Christiane Feldmeier sehr lobend hervorgehoben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2. Deutsche Meisterschaft im Nordic-Walking Halbmarathon 2011
Barbara Szmidt Deutsche Meisterin im Halbmarathon!

Die Beucherlingerin Barbara Szmidt wurde am letzten Samstag Deutsche Meisterin bei der 2. Deutschen Nordic Walking Halbmarathon Meisterschaft in Altshausen am Bodensee.
Bemerkenswerte Erfolge erzielte das gesamte Sport Ferstl Team beim diesen Nordic Walking Event. Am Start waren 460 Teilnehmer, die gesamte deutsche Nordic Walking Elite.

Die Veranstaltung war hervorragend vom Württemberger Verband MI-KA Sport, angeführt von Michael Epp, mehrfacher Weltmeister im Nordic Walking, organisiert und vom TSV-Altshausen ausgerichtet. Ein großes Showprogramm im Start und Zielbereich eröffnete die Veranstaltung. Nach dem kirchlichen Segen, bei 6 Grad Kälte, fiel der Startschuss.

Das elfköpfige Sport Ferstl Team, das sich intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet hatte und mit besten Material ausgestattet war, ging ohne Druck, aber mit Ergeiz an den Start. Aufgeweichte und rutschige Wiesenwege, grobe Schotterwege und lange Asphaltabschnitte mussten bewältigt werden. Man hatte sich zwar keine besonderen Hoffnungen gemacht, da Vorjahres Deutsche Meisterin Christiane Feldmeier und der Deutsche Meister Max Bauer nur beim Rahmenwettbewerb teilnahmen.

Dass man am Ende der Meisterschaft dann wieder mit einer Deutschen Meisterin und den 4. Platz in der Mannschafts-Mixwertung zurückkehren konnte, war dann doch eine freudige Überraschung.
Günther Graml passierte mit einer Bestzeit von 2:38:17 Stunden die Ziellinie und belegte damit in der stark besetzten M50 Klasse Platz 15, dicht gefolgt von Konrad Wensauer mit einer Zeit von 2:38:21 Stunden, womit er sich in seiner Klasse M45 Platz 12 erkämpfte.
Als grandiose Überraschung walkte Barbara Szmidt mit einer Zeit von 2:45:37 Stunden durch das Ziel und sicherte sich somit den Sieg in ihrer Klasse W30, dicht gefolgt von Roswitha Hubauer mit einer Zeit von 2:45:46 Stunden, die sich in ihrer Klasse W55, den undankbaren 4. Platz erkämpfte. Johann Schmidbauer erreicht nach 3:05:19 Stunden das Ziel mit Platz 25 in der Klasse M40, dicht gefolgt von Hildegard Auburger, die mit einer Zeit von 3:07:22 Stunden in der W55 Platz 9 holte.

Das Sport Ferstl Mix Team erreichte am Ende einen hervorragenden 4. Platz. Für die nicht Wettkampf ambitionierten Sportler und Betreuer der Deutschen Elite gab es einen Genusslauf über 10,5 Kilometer als Rahmenwettbewerb.

Vorjahres Deutsche Meisterin Christiane Feldmeier, die sich in dieser Saison als Trainerin des Teams, vor allem von Barbara Szmidt engagierte, gewann als schnellste Nordic Walkerin den Lauf in einer Spitzenzeit von 1:15:56 Stunden. In einer Superzeit von 1:21:01 Stunden kam Alfons Hubauer als Gesamt 14. Nordic Walker durchs Ziel. Bauer Max erreichte mit einer Zeit von 1:22:23 Stunden als Gesamt 19. das Ziel. Manfred Auburger erreichte auch noch mit einer guten Zeit von 1:40:30 Stunden als Gesamt 33. Mann das Ziel. Das Team vervollständigte Gerlinde Graml mit einer Zeit von 1:48:13 Stunden als Gesamt 56. Frau. Nach der Siegerehrung startete eine riesen DM-Party mit Deutschlandhymne und Fahne in der DM-Arena.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.